1. IFK-Junioren Oyama Cup vom 28. Januar 2017 in Chur

31. Januar 2017by

Am Samstag 28. Januar 2017 fand der IFK-Junioren Oyama Cup in Chur statt.

Per 01. Januar 2017 wurde seitens der Technischen Kommission der IFK Switzerland Kyokushinkai beschlossen, mit den 11- bis 15jährigen Karatekas vom Clicker ins Kyokushinkai-System zu wechseln. In diesem Kampfsystem gibt es europäisch und weltweit viele Turniere, welche besucht werden können. Dies hatte zur Folge, dass sie für das Turnierkämpfen neu einen Helm und einen Brustschutz zu tragen haben. An den Händen können sie leichte Handschuhe tragen.

Die Kategorien wurden im „Round Robin-System“ ausgetragen. Die Kampfzeit betrug 90 Sekunden. Ein Sieg gab zwei und eine Unentschieden je einen Punkt. Bei Unentschieden nach der direkten Begegnung gewann der Karateka mit mindestens vier Kilogramm weniger. Bei Punktegleichstand im Gesamtklassement zählte die Entscheidung der direkten Begegnung oder bei Gleichstand gewann der jüngere Karateka.

Am erstmalig durchgeführten Turnier kämpften 41 Karatekas aus 10 Dojos in 8 Kategorien Kyokushinkai. Die jungen Karatekas, die teilweise zum ersten Mal an einem Turnier Kyokushinkai kämpften, zeigten einen beeindruckenden Spirit, wahren Budogeist gepaart mit exzellenter Technik.

 

Herzlich Gratulation an alle teilnehmenden Karatekas.

Sempai Yves Mathis

Ranglisten_1.IFK-Oyama-Cup

 

SONY DSC
SONY DSC

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.