Svenja Zimmermann

Sempai
Svenja Zimmermann

Ich bin ursprünglich von der Innerschweiz, genauer von Stans. Im März 2003 habe ich dort mit Kyokushinkai begonnen. 2006 haben wir dann zu Shinkyokushinkai gewechselt.

Im August 2015 habe ich in Landquart mein Studium zur Physiotherapeutin begonnen und trainiere seit dann im Dojo Trimmis.

Karate ist für mich ein sehr guter Ausgleich zur Schule. Der ganze Körper wird trainiert mit mehreren Aspekten: Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit und auch die Disziplin. Auch hat oder bekommt man ein sehr gutes Körpergefühl. Das Training ist sehr vielseitig und das ganze Team ist wie eine Familie.

Seit einigen Jahren bin ich bei Shinkyokushinkai in der Kampfnationalmannschaft und bestreite nun auch wieder Wettkämpfe.